vegetarisch mit liebe
Review

Vegetarisch mit Liebe

Vegetarisch mit Liebe: Ein tolles Buch für Vegetarier, die seit langer Zeit nach den perfekten Rezepten suchen.

Bewertung: 4/5O

Cover: 5/5

Rezepte: 4/5

Inhalt: 4/5

Inhalt:

“Ausgehend von der Hauptzutat werden hier vegetarische Gerichte gezaubert: Egal ob es sich um einen Bund Karotten vom Bauernmarkt, Äpfel aus dem Garten oder einen Zwei-Kilo-Blumenkohl aus der Ökokiste handelt. Zudem gibt es Tipps, wie man die Speisekammer richtig bestückt, glutenfreie und vegane Optionen sowie Ideen, verschiedene Zutaten raffiniert zu kombinieren. Nicht zuletzt durch seine atemberaubende Gestaltung und den übersichtlichen Aufbau ist “Vegetarisch mit Liebe” die kulinarische Inspirationsquelle, die Sie immer wieder gern zur Hand nehmen werden!ische Rezepte für Frühstück, Mittagessen, Aperitivo und Abendessen mit Pasta und Gnocchi, Secondi, Contorni und Dolci. Von Steinpilz-Risotto über Bistecca Fiorentina bis hin zu Esskastanien-Pfannkuchen mit Ricotta-Creme kommen hier alle Genießer auf ihre Kosten. 

Zugleich ist dieses Buch ein Genuss für’s Auge! Sein edles schwarz-weißes Cover mit Prägung und die gefärbten Papierkanten machen es zum wertvollen Schmuckstück jeder Kochbuchsammlung. Außerdem enthält es neben vielen appetitlichen Rezeptfotos eine Vielzahl an Bildern, die das echte Leben in der Toskana wiedergeben – authentisch, informativ und gefühlvoll.”

vegetarisch mit liebe

Meine Meinung:

Ein tolles Buch für Vegetarier, die seit langer Zeit nach den perfekten Rezepten suchen.

Ich konnte es nicht abwarten das Buch in den Händen zu halten, weil ich dringend neue gute Rezepte brauchte. Und davon hat man als Vegetarier nun nicht immer die größte Auswahl auf dem Markt.

Das war dieses Buch eine freudige Überraschung. Nicht nur sieht es richtig klasse aus, sondern auch das Layout und die Kapitelaufteilung sind besonders praktisch und schön anzusehen. Anstatt nach Rezepten fürs Frühstück oder den Nachtisch zu suchen, schaut man hier zuerst welche Zutaten man noch hat und kann dann das entsprechende Kapitel aufschlagen. Blumenkohl oder Pizzagrundteig? Kein Problem, das Rezeptbuch hält für alles und jedes was bereit.

Besonders gut hat mir auch gefallen, dass es am Ende des Buches eine kleine Zusammenstellung unterschiedlicher Grundrezepte mit Variation gab für z.B Smoothies, Guacamole, Salsa und Hummus. Das werde ich noch dieses Wochenende direkt ausprobieren. Vor allem ist es einfach klasse das fast nur mit Zutaten gearbeitet wird die man wirklich überall bekommt oder immer zu Hause hat! So macht das Kochen besonders viel Spaß 🙂

Das Cover und vor allem der farbige Buchschnitt machen auch das Äußere des Buches zu einem echten Lieblingsstück. Ich kann es nicht abwarten mich in der freien Zeit mit dem Buch hinzusetzen und einige Rezepte nach zu kochen!


(Das der Verlag mir ein Rezensionsexemplar zukommen ließ hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.)


Jeanine Donofrio”

Erhältlich auf AmazonRandom House und im gut sortierten Buchhandel

Veröffentlicht: 06 März 2017


Für weitere Rezepte schaut doch mal hier nach:

Essen wie in der Toskana


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: