die Schöne und das Biest
Review

Old Tales and New Interpretations

 

Bewertung: 4/5

Ort: The Kingdom and the Happy Island 

Cover: 5/5

Liebesgeschichte: 4/5

Inhalt: 4/5

Spannung: 3/5

Inhalt:

“Es ist eines der romantischsten Märchen aller Zeiten: Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1740 sind Generationen gefesselt von der zeitlosen Geschichte der Schönen, die sich in ein grimmiges Biest verliebt … Die preisgekrönten Designkünstler MinaLima aus London (u. a. verantwortlich für den grafisch-visuellen Stil der Harry-Potter-Kinofilme) laden den Leser dieses Jugendbuchs mit kunstvollen Illustrationen und 9 aufwendigen interaktiven Extras ein, die Geheimnisse im verwunschenen Schloss des Biests neu zu entdecken – mit Pop-up-Tor, Schieber, verspiegelten Klapp-Fenstern und vielem mehr.”

Meine Meinung:

(For the English speaking people: No worries there is also a international copy available. So if you like the books’ cover and the video I’ve shown below, I linked the site where you can buy the English version of this book below :))

Ich denke jeder kennt die Geschichte “Die Schöne und das Biest” – und wenn es nur die Disney Adaption ist. Deshalb werde ich in der folgenden Rezension zwar auf den Inhalt eingehen, mich jedoch eher auf die Umsetzung und das tolle Deign konzentrieren. Denn das war es, was dafür gesorgt hat, dass ich dieses Buch unbedingt besitzen wollte!

Ich selbst hatte bisher auch nur den Disney Film gesehen. Weshalb das Ende der Geschichte für mich eine wahre Überraschung war. Die Geschichte, oder eher gesagt das Märchen, um Belle und das Biest war sehr viel komplexer und komplizierter, als ich zuerst vermutet hatte. Und im Gegensatz zum Film spielten hier Feen und ihre Welt eine ganz große Rolle. Natürlich habe ich Gaston und die kleinen Schlossfreunde aus dem Film schon etwas vermisst, muss aber nach Beenden des Buches sagen, dass es ein absolutes Must Read ist. Und wenn die Ausgabe dann noch so wunderschön gestaltet ist wie diese hier, sollte wirklich nichts mehr dagegen sprechen sich in der Geschichte von der Schönen und dem Biest zu verlieren!

Das Design

Nun kommen wir zum Cover und dem Inhalt. Das Studio Mina Lima hat mal wieder außergewöhnliche Arbeit geleistet und die Geschichte durch die wunderschönen Illustrationen und die Pop up Elemente wirklich zum Leben erweckt. Ich habe an Rädchen gedreht und Türchen umgeklappt wie ein kleines Kind und mich dabei einfach fantastisch gefühlt. Es ist selten, dass man ein mit so viel Liebe gestaltetes Buch in den Händen hält und schon der Einband, der aussieht, als hätte man ihn aus einer exklusiven Bibliothek gestohlen, bereitet einen auf das wundervolle Innere des Buches vor.

Für mich war es ein absolut vollkommenes Leseerlebnis und ich konnte es nie abwarten die schönen Illustrationen des nächsten Kapitels zu bewundern. Sogar kleine Bilder- Einschübe innerhalb der Kapitel, begleitend zu dem Geschehen der Geschichte waren dabei und meine persönlichen Highlights. Eine Must-Read Empfehlung von mir und ich hoffe wirklich meine Sammlung dieser wunderschönen Schmuckwerke komplimentieren zu können 🙂

Und damit wenigstens schon einmal einen kleinen Einblick bekommen könnt, habe ich euch sogar unten ein kleines Video angehangen 🙂

(Das der Verlag mir ein Rezensionsexemplar zukommen ließ hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.)

 

 


Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve

“Die Schöne und das Biest”

Erhältlich auf Amazon, Coppenrath und im gut sortierten Buchhandel

Veröffentlicht: 2 März 2017

There is also an English edition for all of you available! So no worries you can also hold this wonderful edition in your hands even if you don’t speak German!

“The Beauty and the Beast” 

buy me here

Veröffentlicht: September 18th 2018

 

 

 

 

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: