Positive Vibes
Review

Positive Vibes mit John Strelecky

Positive Vibes: Die tolle Buchreihe die mit “das Cafe am Rande der Welt” und “Wenn du Orangen willst, such nicht im Blaubeerfeld ” begann, fasse ich hier in einer kleinen Reihe zusammen.

Aha-Momente aus dem Café am Rande der Welt

Mein Titel: Positive Vibes mit John Strelecky

Bewertung: 4/5

Ort: die Welt

Cover: 3/5

Positive Vibes: 5/5

Inhalt: 5/5E

Inhalt – “Wenn du Orangen willst, such nicht im Blaubeerfeld

Inspirationen aus Johns Notizbuch
In ›Wiedersehen im Café am Rande der Welt‹ erwähnt der Protagonist John sein Notizbuch, in dem er seine persönlichen Aha-Erlebnisse festhält. Hier nun hat er sie aufgezeichnet: Erkenntnisse, inspirierende Informationen, Lebensweisheiten und manchmal auch scheinbar kleine, alltägliche Begebenheiten, die für ihn jedoch eine Bedeutung haben. 

Kleine Gedanken mit großer Wirkung
All diese Dinge notiert er sich, wenn er das Gefühl hat, dass sie sein Leben auf positive Weise beeinflussen und verändern können. Und diese Botschaften können auch uns weiterhelfen. Es geht um Fragen wie: Wie führt man ein erfülltes Leben? (…) Was ist wirklich wichtig im Leben? Wie gibt man dem eigenen Leben einen Sinn? (…) Wie entwickelt man eine positive Haltung anderen Menschen und dem Leben gegenüber?

Inhalt – “Was nützt der schönste Ausblick, wenn du nicht aus dem Fenster schaust

Ein frischer Blick für jeden Tag
Auf seinen Reisen, bei seinen Vorträgen, im Alltag: Stets hat John Strelecky ein kleines Buch dabei, in dem er seine Eingebungen und Erkenntnisse notiert. Seine inspirierenden Betrachtungen, Lebensweisheiten und Ideen können uns helfen, Antworten auf die großen Fragen des Lebens zu finden, und unser Leben auf eine positive Weise verändern.

Inhalt: “Folge dem Rat deines Herzens und du wirst bei dir selbst ankommen”

Inspirationen fürs Leben

Das Neueste aus Johns Notizbuch: Was ihm auf seinen Reisen und im Alltag widerfährt, was ihn beeindruckt, zum Nachdenken bringt, welche Inpirationen er hat, das alles hält John Strelecky in seinem Notizbuch fest. Und das Wichtigste daraus gibt er an seine Leser weiter: Anregende Erkenntnisse und Aha-Erlebnisse, Lebensweisheiten, Beobachtungen, kleinere und größere Geschichten. Zum Nachdenken und Weitersinnieren.

Meine Meinung:

Ich kann nur sagen, dass ich mir die ersten beiden Bücher in einem ruhigen Moment zur Hand genommen habe. In einer Phase in der ein paar positive Vibes dringend von Nöten waren. Und sie sind wirklich kleine Schätze!

Edit: Nun habe ich auch den neusten und dritten Band der Notizbuchreihe gelesen und kann meine Begeisterung nur erneut bestätigen. Immer wenn ich mich nun schlecht fühle, wütend oder traurig bin denke ich an die kleinen Geschichten und Nachrichten aus John Streleckys Notizbüchern und es hilft mir wirklich sehr auch den Alltag gelassener zu nehmen. Es ist so schön wie so einfach Worte unsere ganze Sicht aus Leben ändern können nicht wahr?

Hier ist für jeden was dabei. Geschichten die zum Nachdenken anregen, Weisheiten und Bemerkungen, die dafür sorgen, dass man in sich selbst hineinhorcht. Nach dem Beenden der Bücher wollte ich sofort an mir selbst arbeiten, meinen Alltag umstrukturieren und gelassener werden.

Ja die meisten Sachen im Leben sind ziemlich ernst, und dennoch verpassen wir so viele Momente des Glücks und der Zufriedenheit, weil wir immer nach “besser, schneller, erfolgreicher” suchen. Ich befinde mich seit geraumer Zeit auf einem komplett anderen Pfad als die vergangenen Jahre. Ich merke, dass ich mich besser und inspirierter fühle, wenn ich meinen Alltag endschleunige und etwas für mich und meinen Geist tue. Diese beiden Bücher (ein drittes ist unterwegs), sind wie kleine Babies die man hegen und pflegen möchte. Man kann sie immer wieder beliebig aufschlagen kann, wenn man einen guten Rat braucht.

Sie sind kein weltbewegendes Wunder, sondern mehr wie ein guter Freund, den man um Hilfe bittet, wenn man nicht mehr weiter weiß. Ich fand sie wirklich schön und werde das dritte auf jeden Fall auch noch lesen!

Besonders schön fand ich die Seiten am Ende jedes kleinen Büchleins, wo man seine eigenen “AHA-Momente” notieren konnte.

positive vibes

Das Cafe am Rande der Welt

Bewertung: 5/5

Cover: 3/5

Nützlichkeit: 5/5

Layout: 3/5

Inhalt: 4/5

Meine Meinung:

Das Buch ist aus John Streleckys Sicht geschrieben und beschreibt eine Begegnung, die er nach einem anstrengenden Tag im Auto hat. Das ganze spielt im “Cafe am Rande der Welt”. Weil er erst eine halbe Weltreise hatte machen müssen (gefühlt) um es zu erreichen.

Was soll ich sagen? Ich finde jeder sollte das Buch gelesen haben. Es handelt von der ernsten Frage nach dem Sinn des Lebens, dem Grad der Glücklichkeit und Zufriedenheit und dem Wandel, den nur wir selbst herbei führen können.

Ich konnte beobachten wie ich während des Lesens auch meine eigene Sichtweise auf mein Leben deutlich geändert habe. Ich bin gedanklich die Fragen durchgegangen, die der Protagonist sich in dem Buch stellt. Habe mir überlegt, wie meine Antwort darauf lauten würde und ob sich mich glücklich macht. Auch tagsüber habe ich oft Situationen gehabt, die mich an das Buch haben zurück denken lassen und meine eigene Reaktion in Frage gestellt. Es ist verblüffend, wie so ein kleines Büchlein so eine große Auswirkung auf das eigene Denken und Handeln haben kann. Auf der einen Seite beschreibt der Autor einen ganz normalen Tag, und dennoch merkt man wie negativ behaftet so viele unserer Alltagssituationen sind. John Strelecky lehrt uns, dass man nicht die Situation ändern kann, jedoch aber unsere Reaktion darauf. Und vor allem welch große Auswirkung das auf uns und unser Umfeld haben kann.

Meiner Meinung nach ein wirklich tolles Buch das zum nachdenken anregt und mir wirklich viele Denkanstöße mitgegeben hat. Vor allem hat es aber dazu geführt, das ich mich, meine Handlungen und mein Leben objektiver reflektiere und etwas ändern möchte. Und all diese positiven Vibes und die Ratschläge sind in einer unterhaltsamen Geschichte verpackt, die zwar existenzielle Fragen stellt, ohne dabei aber trocken und dröge zu sein. Oft erkennt man sich im Charakter wieder und erhofft sich die Antwort auf eigene Fragen!

Ich finde man sollte sich dieses Buch wirklich zur Hand nehmen, wenn man unterhalten werden möchte. Aber auch wenn man gerade unzufrieden mit dem eigenen Leben ist, aber nicht genau definieren kann warum 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: