on the come up
Review

On the Come Up

On the Come Up: Ein Buch das alle Generationen der modernen Gesellschaft lesen und verinnerlichen sollten. Überzeugt euch selbst davon!

Titel: On the Come Up

Autor: Angie Thomas

Erscheinungsdatum: 4. März 2019

ISBN: 978-3570165485

Bewertung: 4/5

Cover: 5/5

Inhalt: 4/5

Liebesgeschichte: 3/5

Spannung: 5/5

Inhalt:

Jeder hat ein Recht auf Redefreiheit – aber nicht jeder wird gehört…

Die 16-jährige Bri wünscht sich nichts sehnlicher, als eine berühmte Rapperin zu werden. Als Tochter einer Rap-Legende ist das nicht leicht: Ihr Vater starb, kurz bevor er den großen Durchbruch schaffte, und Bri tritt in riesengroße Fußstapfen. Dann verliert ihre Mutter ihren Job. Plötzlich gehören Essensausgaben, Zahlungsaufforderungen und Kündigungen ebenso zu Bris Alltag wie Reime und Beats. Als sich die unbezahlten Rechnungen stapeln und ihre Familie kurz davor ist, ihre Bleibe zu verlieren, wird klar: Eine berühmte Rapperin zu werden, ist für Bri nicht länger nur ein Wunsch, sondern ein Muss …

Meine Meinung:

On the Come Up war wie erwartet ein tolles Buch, welches sich auf absolut verständliche Weise mit all den Problemen der modernen Gesellschaft in Amerika auseinandersetzt.

Während es Lesens hatte ich so viele Worte und Gedanken bezüglich des Romans, doch nun wo ich die Rezension schreiben muss, fehlen sie mir. Irgendwie hatte es viel von “The Hate you Give” und war dennoch so anders. Wo Starr still und bedacht war, war Bri laut und voller Wut, die irgendwohin geleitet werden musste. Wieviel die Musik manchen Menschen als Ausdruck ihrer Gefühle bedeutet kam niemals deutlicher heraus, als in diesem Roman.

Ich fand es fantastisch so gründlich in eine Kultur eingeführt zu werden, über die man sonst kaum fragen stellen darf, ohne das es komisch herüberkommt. Angie hat es der gesamten Welt möglich gemacht eine Kultur zu verstehen, die viel zu oft durch die Medien nur verpönt und als schlecht und kriminell dargestellt wird. Dieses Buch ist eine Kampfansage gegen Rassismus und Verallgemeinerung.

Ein wenig schade fand ich allerdings, dass die Mädchen in Angie Thomas Büchern dieselben Fehler machen (zu schweigen, und in den falschen Momenten zu sprechen). Ich hätte mir irgendwie einen anders gearteten Hauptcharakter gewünscht. Wobei Bri nunmal die typische junge Frau aus problematischen Verhältnissen verkörpern soll und ich mir dafür natürlich gar kein Urteil erlauben kann.

Alles in allem ist jedes Buch aus Angies Feder eine Bereicherung und macht absolut Spaß beim Lesen und Verstehen! In meinen Augen ein weiterer wichtiger Roman in einer viel zu fest gefahrenen Gesellschaft!

(Das der Verlag mir ein Rezensionsexemplar zukommen ließ hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.)

Erhältlich auf Amazon, Random House und im gut sortierten Buchhandel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: