Broken Darkness
Review

Broken Darkness by M.O. Keefe


Broken Darkness: Ein spannender und erotischer Serienauftakt, der einen zum Nachdenken anregt.

Titel: Broken Darkness

Bewertung: 4/5

Cover: 4/5

Inhalt: 4/5L

Liebesgeschichte: 5/5

Liebesdreieck: 0/5

Inhalt:

Eine dunkle Stimme
Als Annie McKay in dem Trailer, in den sie gerade eingezogen ist, ein Klingeln hört, ahnt sie nicht, dass dieser Moment ihr Leben unwiderruflich verändert. Sie findet ein zurückgelassenes Handy. Am anderen Ende der Leitung ist ein Fremder mit einer rauen Stimme: Dylan.
Eine geflüsterte Verführung
Dylan vermittelt ihr ein unerwartetes Gefühl der Sicherheit. Und so lässt sich Annie auf ein Gespräch mit ihm ein. Es bleibt nicht bei dem einen. Die Stimme in der Dunkelheit verführt sie, lässt sie sündige Dinge tun, die sie sich ohne ihn nie getraut hätte. 
Eine stumme Hoffnung
Es ist ein sinnliches Spiel zwischen zwei Fremden. Doch aus jedem Spiel wird einmal Ernst. Und sowohl Dylan als auch Annie haben gefährliche Geheimnisse …

Meine Meinung:

Ich muss zugeben ich hatte keine genauen Vorstellungen was mich mit diesem Buch erwarten würde – und dennoch oder grade deswegen hat es mich echt überzeugt.

Ich muss zugeben ich hatte zuerst einen erotisch angehauchten Thriller erwartet – doch dann kam es ganz anders und hat mich positiv überrascht. Ich gebe einen kleinen Spoiler reichen Hinweis: Motorradgangs. Na wird euch auch schon ganz heiß?

Besonders spannend fand ich, das wir alles andere als die typischen perfekten Charaktere haben. Nein auch der männliche Part ist nicht nur superheiß, dominant und absolut hinreißend. Jeder der beiden Hauptcharaktere verbirgt seine eigenen Geheimnisse und Leichen im Keller, die auch dem Leser nicht gleich offenbart werden. Das macht das ganze Geschehen besonders spannend!

Ich habe den Roman an einem einzigen Abend verschlungen und ich denke das sagt mehr über die Handlung aus, als ich es je könnte. Die Charaktere sind super ausgearbeitet und jeder hat seinen ganz eigenen Charme. Man fiebert mit und wird neugierig. Man hinterfragt die Handlungen der Charaktere und natürlich auch ihre Vergangenheit und dennoch entkommt man dem Sog der Handlung nicht mehr, sobald man die erste Seite gelesen hat.

Ich muss zwar zugeben dass ich zeitweise etwas – nennen wir es “irritiert” war, aber das nicht allzu schlimm. Ihr werdet beim Lesen vermutlich selbst merken, was ich damit meine.

Ich kann den zweiten Band auf jeden Fall kaum abwarten – denn es gibt einiges was dringend passieren muss und geregelt werden sollte, wenn man den ersten Band gelesen hat. Es ist mein erstes Buch von diesem Verlag und ich wurde absolut nicht enttäuscht!

(Das der Verlag mir ein Rezensionsexemplar zukommen ließ hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.)


M. O. Keefe

” Broken Darkness”

Erhältlich auf Amazon, Endlich Kyss und im gut sortierten Buchhandel

Veröffentlicht: 22 Januar 2019

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: